[SIC]-Sonderheft: Heimat Schweiz/Deutschland

Mit drei Rheingedichten eröffnen wir das just erschienene Sonderheft HEIMAT – Schweiz / Deutschland der transnationalen Literaturzeitschrift [SIC]. Im Strömen und Fallen des legendären Grenzflußes mögen sich Aspekte beider Nationen spiegeln bzw. verschwemmen. Wer die Schweiz durch Deutschland dividiert und noch ein wenig Österreich davon abzieht, erhält zumeist Liechtenstein. Das auch in der Heimatliga mitspielen darf.

Das Heft ist also sehr zur Aneignung eines etwas anderen Schweizblicks zu empfehlen: Ron Winkler dekonstruiert die Alpenlandschaft, Ralf Schlatter nihilisiert mehr oder minder gängige Alltagssituationen und Michael Stauffer öffnet ein riesiges Faß Rechthaberei. Christoph Oeschgers Fotografien zeigen die Schönheit der Freiheit und ihre Rahmenbedingungen in schwarzweiß. Insgesamt rund 20 Autorinnen und Autoren auf 90 Seiten.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit auf der Verlags-Website.