Das elsässische Piktogramm


fessenheim_fahradwegmännchen_2
Männchen zur Markierung der Radwege: auf der grenzüberschreitenden Alain-Foechterle-Erich-Dilger-Brücke zwischen Hartheim (Baden) und Fessenheim (Elsaß) wechselt die Fahrbahnfarbe von deutschgrau in französischgrau und beeindruckendes elsässischgrün. Die auf deutschem Boden noch schnurgerade gezogene Fahrbahnbegrenzung nimmt zittrig-psychedelische Noten an. Die Piktogramme wechseln von Normzeichnung auf individuelle Gestaltung mit künstlerischen Ansätzen. Wir trafen u.a. auf bröckelnde Leptosome und kubistisch inspirierte Ausdrucksformen.


Stichworte:
 
 
 

Kommentar abgeben: