Der Wert des Rheinfalls

Die Arbeitskraft (Energie) des Rheinfalls bei Schaffhausen läßt sich mit ausreichender Genauigkeit berechnen. Es stürzt dort durchschnittlich eine Wassermasse von 250 Kubikmetern in der Sekunde über eine 20 Meter hohe Terrasse hinab. Das ergibt, als nutzbare Leistung betrachtet, einen Betrag von 67 000 Pferdestärken oder von 50 000 Kilowatt.
Hiernach wäre der Rheinfall imstande, eine Million 50kerziger Metallfaden-Glühlampen auf Leuchtstärke zu erhalten; und nach unserem Tarif müßte man ihm dafür für die Stunde 25 000 Mark zahlen.
Eine andere Umrechnung liefert folgendes Ergebnis: der Rheinfall von Schaffhausen ist soviel wert wie ein Bergwerk, das an jedem Tag 145 Tonnen hochwertiger Braunkohle liefert.

(Alexander Moszkowski: Das Buch der 1000 Wunder. Wunder Nummer 237)


Stichworte:
 
 
 

Kommentar abgeben: