rheinsein antwortet auf leerlaufende Suchanfragen

Frage: Wie heißen die Krüppelbäume am Rhein?

Antwort: In ihrer eigenen Sprache, die Menschen weder zu verschriftlichen noch auszusprechen vermögen, tragen sie mit den Umweltbedingungen und Jahreszeiten wechselnde Namen, die sie innerhalb einer komplizierten Systematik miteinander verknüpfen, sodaß sich gegen Lebensende eines zählebigen Krüppelbaums ein Baumname in Roman- oder Rheinlänge ergeben kann.
Die deutsche Sprache kennt diese Bäume als Kopfweiden, also kopfgeschneitelte Weiden. Es gibt verschiedenartige Kopfweiden am Rhein. Je nachdem wie genau Sie zwischen diesen Weiden zu differenzieren wünschen, schlagen wir die Konsultation eines bebilderten Nachschlagewerks oder einer Baumschule vor. Evtl käme für Ihr Anliegen auch die im Grunde zeitlose D.I.Y.-Technik infrage: versehen Sie besagte Krüppelbäume, z.B. zur besseren Unterscheidung, zum Spaß oder zur sinnisolierten Ausübung eines kreativen Akts eigenständig mit Namen Ihres Geschmacks!
(P.S.: Ihre Frage hat uns angeregt, darüber nachzudenken wie eine Sprache, die mit den menschlichen Sprachen sehr wenige Gemeinsamkeiten aufweist, sich  dennoch, insbesondere im Deutschen, widergeben ließe. Auf jeden Fall müßten  für eine breitenorientierte Kommunikation die Längen der Baumsprache umcodiert werden, da ansonsten z.B. die gesamte Jugend eines menschlichen “Gesprächspartners” aufgebracht werden müßte, um nur einen einzigen “kurzen Satz” in der Krüppelweidensprache zu verstehen. Mit diesen notwendigen Verkürzungen würde jedoch automatisch die genuine Kraft der Baumsprache bereinigt bzw geraubt. Anders ausgedrückt: einen guten Baumsprachensatz auf einen 5000seitigen Roman zu reduzieren wäre vergleichbar in etwa einer Kürzung von Homers Odyssee auf drei knappe, zusammenfassende Sätze in Verwaltungssprache. In diesem krassen Verhältnis liegt natürlich ein enormes  Mißverständnispotential, welches die ohnehin schon zeitintensive Übersetzungsarbeit der Baumversteher nicht gerade erleichert.)

***

Tausende Menschen landen über Suchmaschinen auf diesen Seiten. Die Suchstichworte und -fragen sind unterschiedlichster Couleur und bisweilen nicht wenig skurril. Obgleich rheinsein nebst eigenen Fragen auch zahlreiche Antworten bietet, dürften viele Suchanfragen ins Leere laufen. Um Abhilfe zu schaffen, haben wir uns entschlossen, eine Serie mit Antworten (sofern wir welche besitzen) auf die interessantesten Fragen zu starten, welche die Webwelt an unsere Gestade spült.


Stichworte:
 
 
 

Kommentar abgeben: