Monsieur Hulot macht Ferien am Rheinfall

steaksteckt

So, wie er da steht, steht Jacques Tati, als stürmetrotzendes Denkmal seiner selbst, eigentlich in Saint-Marc-sur-Mer, einem Vorort Saint-Nazaires, dem Drehort von Les Vacances de monsieur Hulot. Doch Franz Heimer versetzte Tati für rheinsein aufs Schaffhauser Känzeli und gab der Montage – warum auch immer – den Titel: „steak-speck-steckt“ – rheinsein dankt!


Stichworte:
 
 
 

Kommentar abgeben: