“Ist es am Rhein so schön?” – Lesung am Sonntagnachmittag

Diesen Sonntag, den 25. September gibt es um 16 Uhr eine Lesung aus rheinsein und korrelierten Produkten im Rahmen der Ausstellung „Ist es am Rhein so schön?“ in der Galerie 68elf. Die Galerie findet sich im Kölner Mediapark im Glashochhaus mit der Nummer 8a in der achten Etage. Die Ausstellung, welche direkt aus dem Lift betreten wird, läuft in mehreren Räumen und den Gängen über die gesamte Etage und wird bei dieser Gelegenheit sicher eingehender zu betrachten sein als bei der stark frequentierten Vernissage. Es sollen hier nähere Eindrücke folgen, wir warten noch auf Publikationsgenehmigungen für das ein oder andere Bild. Für die Ausstellung wurden über 40 Künstler ausgewählt, was recht unterschiedliche Beschäftigungen mit dem Rheinthema zur Folge hat. Die Beiträge reichen von klassischer Malerei und Skulptur über Foto, Video, Mixed Media und Installation hin zu Performance. Neben den Exponaten lockt auch eine grandiose Aussicht auf die Kölner Rheinlinie samt Dom direkt aus dem Lesungsraum.


Stichworte:
 
 
 

Kommentar abgeben: