Der Rhein, von Grundschulkindern durch Tangible User Interfaces gemangelt

AnimaxShow-22

“Am Rhein gibt es viele Burgen. Viele Menschen können von ihnen leben. Auch von links nach rechts.”

“Im Rhein leben viele Fische. Mindestens drei.”

AnimaxShow-8

Sechs verschiedenfarbige Klangwürfel wurden von sechs Kindern mit Statements zum Rhein beschickt. Die Kindersätze folgten linguistischen Vorgaben, die es ermöglichten, die Statements aleatorisch zu verknüpfen. Die Kinder malten Bühnenbilder, die an die Wand projiziert wurden und  entwickelten nach eigenen Vorstellungen Choreografien mit den Würfeln, die flußtypische Vorkommnisse darstellten: Mäander, Woge, Strudel. Mittels Verschieben, Kippen, Drehen und Abdecken der Würfel wurden die von den Kindern produzierten Statements und Geräusche abgespielt und mit Effekten belegt. Eine spielerische Neubeschreibung des Rheins als Multimedia-Wort-Klang-Bewegungstheater unter Einsatz von soundBlox, dem weltweit einzigartigen Klangwürfelsystem des Animax Multimediatheaters Bonn. (Fotos: Animax)


Stichworte:
 
 
 

Kommentar abgeben: