Worum trennt uns e Rhi?

worum-e-rhi

Im Freiburger Seepark – Fanfaren hirnwegblasender Engelstrompeten durchwirren die dünnen Altweibersommerlüfte, welche der Höllentäler speist und schrabbt, ein lokaler Wind, so sehr geschätzt, daß ihm der Freiburger extra eine Durchzugsschneise in den Hauptbahnhof geschlagen hat – verweilen die Gedanken beim über der lokalen Universität angeschriebenen, von dort aufgeschnappten und mitgeschleppten Bibelspruch “Die Wahrheit wird (euch) frei machen” und zugleich Faulkners, hier (schonmal) frei wiedergegebenem Diktum, daß, wer nach der Wahrheit suche, besser vorab damit rechnen solle, daß er sie am Ende tatsächlich finden könnte. Mitten im schönsten Sinnen über vielerlei Wahrheiten stoßen wir unvermittelt auf eine halbierte, in den Himmel ragende, sozusagen auf den Rücken gefallene Brücke, auf der in elsässischer Sprache der nächste Sinnspruch angebracht ist und bedanken uns innerlich für das öffentliche Denkstoffangebot der oberrheinischen Bildungsmetropole.


Stichworte:
 
 
 

Kommentar abgeben: