Rheinische Tierwelt (6)

blutstroepfchen

Blutströpfchen. Auf Abschnitten des Schaaner Rheindamms finden sich im August beachtliche Aufkommen dieser Kerbtiere, die auch unter der leicht profaneren Bezeichnung Widderchen firmieren. Sie fliegen auf lila Blüten (hier: Sommerflieder) – und ihr traumhafter Flug erinnert ausdrücklich an Zeichentricksequenzen von Oldtimerrennen: künstlich verlangsamte, (rein imaginativ:) motorjaulende Hektik, elegantes, wie am Schnürchen gezogenes Kurvenverhalten, zielgerichtet kreisende Betriebsamkeit, von einer todschicken, ausgestorben anmutenden Ästhetik lackiert.


Stichworte:
 
 
 

Kommentar abgeben: