julirhein

der flusz aendert so sehr seine farben als
wollt er sich selbst nicht mehr wahrhaben

sein sosein scheint den rhein zu verdrieszen
als muesse er doppelt & dreifach verflieszen

der strom aendert so sehr form & gestalt als
stuend er sich selbst bis weit ueber den hals



Stichworte:
 
 
 

Kommentar abgeben: