Japanische Rheinbetrachtungen (5)

jap_craussAuch diese Rheinbetrachtung ist, wahrscheinlich, keine authentisch japanische. Die Schriftzeichen dürften in etwa “Farbbildband Rhein” bedeuten. Dengleichen Bildband gibt es allerdings – wie ein Foto, das Crauss. geschickt hat (Rheinsein dankt!), von dem hier lediglich ein Ausschnitt gewählt wurde, zu beweisen imstand wohl wäre -  in mindestens drei weiteren Sprachen betitelt. Erste Zweifel kommen auf: gibt es überhaupt den gefragten/erhofften genuin japanischen Rheinblick? Oder ist der Rheinblick-an-sich heuer vielmehr ein internationalisierter/internationalistisch institutionalisierter, und als solcher gänzlich frei von lokalisierbaren Sonderlichkeiten?


Stichworte:
 
 
 

Kommentar abgeben: