Rheinstipendien

Die Kulturförderung des Kantons Graubünden unterstützt Rheinsein nach einer sommerlichen Recherchespritze nunmehr mit einem Aufenthaltsstipendium in der Kulturwerkstatt Schloss Haldenstein, dem Spielplatz der “ersten Oper am Rhein”. Ob die Atelierwohnung Rheinblick bietet, ist noch nicht geklärt, jedenfalls wird Rheinsein ab morgen mit Dielhelm, Spescha und Konsorten vom Basiscamp Haldenstein aus den Lauf oder die Läufe des Vorderrheins, sowie die tieferen Tiefen, höheren Höhen und flächigen Fluchten Liechtensteins examinieren, denn auch die Kulturstiftung des alpinen Fürstentums unterstützt Rheinseins Forschungen für deren Kombination mit einem lokalen Projektextrakt. Rheinsein bedankt sich herzlich für das Vertrauen und die freundliche Förderung!


Stichworte:
 
 
 

Kommentar abgeben: