moenchengladbach

ich moechte wiedergeboren werden & zwar
in moenchengladbach: mit nem sprung in

der platte: ewiges jazzgedudel zum roehren
der britischen bomber ausm weltempfaenger

ne spur jauche in der luft, seitenscheitel &
koteletten, kraeftige kraeuterbitter zu schlecht

gebuegelten gesichtern. pastors sonntags-
predigt hallt in den schlagzeilen nach, bis ein

groove aus uebersee die tanzflaeche in bunte
truemmer zerlegt. es wabert & echot. geblaese

auf hochtouren & am tresen lehnt guenter
netzer mit nem glas orangensaftkonzentrat


Stichworte:
 
 
 

2 Kommentare zu “moenchengladbach”

  1. Matthias Kehle
    28. Juni 2009 um 17:31

    Und wo steht die Orangensaftmaschine?

  2. Stan Lafleur
    29. Juni 2009 um 22:03

    in krefeld!

Kommentar abgeben: